Durch die Jahreszeiten

Fortlaufende Wildnistreffen zum ganzheitlichen Erleben der Natur im Laufe der Jahreszeiten.

 

JAHRESZEITEN ERLEBEN

Wie verwandelt sich die Natur um uns herum im Laufe der Jahreszeiten? Bemerken wir die Veränderungen? Oft erkennen wir den Herbst erst, wenn wir die Heizung anstellen müssen, den Sommer erst, wenn die großen Ferien anstehen. In der Stadt nehmen wir Veränderungen sehr verzögert war – die Häuser und Straßen bleiben immer gleich. In der Natur jedoch gibt es viele kleine Zeichen und Überraschungen aber auch immer wieder große und beeindruckende Verwandlungen – das Leben bleibt dabei stets im Fluss. Lasst uns diesen Zauber gemeinsam draußen in der Natur über ein ganzes Jahr entdecken und dabei unsere Sinne für den immerwährenden Wandel und den ewigen Kreislauf des Lebens schärfen.

INFO: Das Angebot richtet sich an alle Altersstufen bei einer Gruppengröße von maximal 10 Kindern. Bei mehr Kindern wäre eine weitere Betreuungsperson (z.B. Klassenlehrer) nötig.

Der zeitliche Rahmen einer Veranstaltung beträgt circa 2-3 Stunden und über das Schuljahr verteilt wird es vier Treffen zu den Besonderheiten der jeweiligen Jahreszeit geben. Auf Wunsch können auch mehr Treffen vereinbart werden.

 


 

WILDNISGRUPPE „Wildnis in der Stadt“

„Wildnis in der Stadt“ ist für alle, die zwar in der Stadt leben, aber trotzdem gern draußen sind, sich für die Natur begeistern und sie über ein ganzes Schuljahr lang immer wieder mit allen Sinnen und viel Entdeckerfreude erleben wollen. Mit viel Spaß und auch ein bisschen Abenteuerlust tauchen wir gemeinsam in die Wildnis direkt vor unserer Nase und gehen den Rätseln der Natur auf die Spur. Wir beobachten Tiere, lesen Fährten, erzählen uns Geschichten, bauen eine Hütte, machen ein Lagerfeuer, sammeln Kräuter, schnitzen, basteln, spielen und entdecken so, dass Leipzig ganz schön wild sein kann. Außerdem lernen wir dabei, dass wir zwar ein kleiner aber auch sehr wichtiger Teil der Natur sind und deswegen überhaupt keine Angst vor ihr haben, sondern sie beschützen müssen – denn die Natur ist unsere Heimat und gibt uns alles, was wir brauchen, sogar in der Stadt.

INFO: Das Angebot richtet sich vor Allem an Grundschüler und Schüler der 5./6. Klasse bei einer Gruppengröße von maximal 10 Kindern. Bei mehr Kindern wäre eine weitere Betreuungsperson nötig.

Der zeitliche Rahmen einer Veranstaltung beträgt circa 2-3 Stunden und die Treffen können im Rahmen von GTA’s wöchentlich, 14-tägig oder monatlich stattfinden. Auch als Workshop oder Projekttag mit speziellem Thema umsetzbar.